Die Wimbachklamm - ein Schaustück der GeologieWimbachklamm_holidaycheck

 

 

 

WimbachklammDie Wimbachklamm liegt am Eingang des Wimbachtales, eines der drei Haupttäler des Nationalparks Berchtesgaden am Fuße des Watzmanns und des Hochkalters. Die Klamm ist eine geologische Sehenswürdigkeit und ein beeindruckendes Naturschauspiel, an der Kasse erhalten Sie auf Nachfrage ein Informationsblatt der Nationalparkverwaltung über die Geschichte und den geologischen Aufbau dieses wildromantischen Naturdenkmals.

 

Die Wimbachklamm ist von Anfang Mai bis Allerheiligen geöffnet.

 

 

 

 

 

Ausgangspunkt

 

Ramsau, Ortsteil Wimbachbrücke (RVO-Bushaltestelle und Wimbachklamm_Hochschwarzeckgebührenpflichtiger Parkplatz)

 

Eintritt für alle 1,50 €, Kinder bis 6 Jahre frei.
Eintritts-Chip ist am Wimbachlehen (Wimbach's Wollstadel), ca. 300 m vor der Klamm am Kassenautomaten zu kaufen.

 

Gruppenermäßigung:

 

bei 10 Personen 2 Personen frei
bei 15 Personen 3 Personen frei
bei 20 Personen 4 Personen frei
bei 25 Personen 5 Personen frei

 

Eintritt ist nur von einer Seite (Beginn der Klamm) möglich. Vom Wimbachschloß her ist kein Durchgang möglich.

 


 

Kombikarte mit Wimbachklamm

 

Wimbachklamm

 

Für nur 1,- EUR Aufpreis eine Kombikarte Hochschwarzeck und Wimmbachklamm sichern! Aufpreis auf sämtliche Leistungen der Hochschwarzeck Bergbahn; Aufpreis von 1,- EUR gilt pro Person ab 6 Jahren für den Eintritt in die Wimbachklamm, am Ortseingang zur Ramsau

 

 

 

Kombikarte für nur 1,- EUR Aufpreis